Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Süßes Exil? – Antisemitismus in den USA

15. Juli @ 17:30 - 19:00

Die USA galten für jüdische Menschen lange als „süßes Exil“. Anders als in Europa gab es keine lange antisemitische Tradition, die bis ins Mittelalter reicht. Ein Phänomen, das sich durch alle Gesellschaften zieht, macht aber auch vor dem süßesten Exil nicht halt. Vielmehr hielt sich der Antisemitismus in den USA lange im Verborgenen und wurde nicht zuletzt durch prominente Antisemiten sichtbar. Der Vortrag gibt einen Überblick über antisemitische Entwicklungen in den USA und geht auf wichtige historische Einschnitte, wie den Leo-Frank-Case, Henry Ford aber auch auf aktuellere Entwicklungen ein.

Referent: Andy Sauer

Details

Datum:
15. Juli
Zeit:
17:30 - 19:00

Veranstalter

Gärtjen
E-Mail:
team@gaertjen.de
View Veranstalter Website

Veranstaltungsort

Gärtjen
Am Messering 2
Dresden, Sachsen 01067 Deutschland
+Google Karte anzeigen
View Veranstaltungsort Website