Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Schmeckt alles wie der Zweite!“ – politische Weinverkostung // Njam-Njam-Reihe

10. Juli @ 14:00 - 17:00

Begrenzte Zahl an Teilnehmende.*

‚Blumig, erdig und im Abgang waldig’ könnte die Beschreibung eines Weins oder der Geschmack von einem großen Happen aus unserem Staudenbeet sein. Wir wollen euch wortwörtlich reinen Wein einschenken und dabei mit einem Winzer ins Gespräch kommen.

Zum einen geht es um aktuelle politische Themen, die in der Weinwelt sehr aktuell sind, wie Glyphosat, das neue Weingesetzt und wie es um die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen steht. Ist Winzer noch immer eine Männerdomäne und wo sind die Winzerinnen und wie steht es eigentlich um die LGBTIQ-Winzer*innen-Community? Warum Wein nicht vegan sein kann und was der Unterschied zwischen bio-dynamischen und ökologischen Wein ist und worauf jede*r Verbraucher*in beim Kauf im Internet oder in der Kaufhalle/Späti achten sollte.

Zum anderen steht neben dem erquickenden Theorie-Teil auch der Gaumen im Mittelpunkt. Beim Verkosten von X Weinen werdet ihr ins 1×1 der Weinsensorik eingeführt und erhaltet eine Ahnung, wie Wein besprochen und beschrieben werden kann. Der ganze Workshop findet im Dialog mit den Teilnehmenden statt, d.h. an erster Stelle steht, was ihr zum Thema Wein wissen wollt. Wohl sein!
Referent: Marian Malinowski (Winzer und Kellermeister)

Diese Veranstaltung ist Teil der kulinarisch-politischen Gärtjen-Reihe Njam-Njam.

*Anmeldung team@gaerjen.de

Details

Datum:
10. Juli
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Gärtjen
E-Mail:
team@gaertjen.de
Zeige Organisator-Webseite

Veranstaltungsort

Gärtjen
Am Messering 2
Dresden, Sachsen 01067 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Zeige Veranstaltungsort-Webseite